Spannbetttuch aus Baumwolle

Ein Spannbetttuch aus Baumwolle verspricht ein angenehmes Hautgefühl und bildet eine hygienische und pflegeleichte Schlafgrundlage. Auch für Allergiker ist dieses Spannbettuch geeignet.


Baumwolle für die meisten Menschen bestens geeignet


Spannbetttücher werden heute aus unterschiedlichen Materialien gefertigt. Das klassische Spannbetttuch besteht aus Baumwolle und ist bis heute sehr gefragt. Das liegt vor allem daran, dass Baumwolle äußerst hautfreundlich ist und auch Allergikern und hautsensiblen Menschen eine angenehme Schlafgrundlage bietet.

Eine Frage der Qualität


Baumwoll-Spannbetttücher sind in unterschiedlichen Qualitäten erhältlich. Nur das Material entscheidet noch nicht über die Hochwertigkeit des Lakens - vielmehr ist gerade bei preiswerten Angeboten Vorsicht geboten, da hier der Stoff bereits nach mehrmaligem Waschen Löcher oder Risse aufweisen kann. Ein Spannbetttuch muss starken Belastungen - Nacht für Nacht - standhalten können, weshalb eine gute Qualität bevorzugt werden sollte. Je dichter das Baumwollgewebe, umso robuster und hochwertiger ist das Spannbetttuch - und umso weicher fühlt es sich auch an.

Beim Kauf auf Schadstofffreiheit achten


Beim Kauf von Spannbetttüchern aus Baumwolle sollte außerdem auf Schadstofffreiheit geachtet werden. Das Siegel "Öko-Tex Standard 100" gewährleistet dies ebenso wie die IVN- und GOTS-Siegel für Naturmaterialien.

Spannbetttuch aus Baumwolle waschen


Baumwollspannbetttücher sind pflegeleicht und können in der Maschine problemlos bei 60°C gewaschen werden. Wer an Neurodermitis leidet, sollte auf einen möglichst geringen Stretchanteil achten, um ein möglichst naturbelassenes Produkt zu wählen. Ganz kann auf den Stretch-Anteil nicht verzichtet werden, da dieser dem Spannbetttuch die notwendige Elastizität verleiht und damit für einen perfekten Sitz auf der Matratze sorgt.